FIFA zensuriert Jesus

Auf Französisch, Englisch, Italienisch und Spanisch kann man im Internet bereits jede Menge Meldungen und Kommentare zu der Affäre finden; in den deutschsprachigen Medien hat es anscheinend noch niemand zur Kenntnis genommen: Anlässlich der Verleihung des „Ballon d´Or 2016“ am 11.Januar in Zürich hat die FIFA ein Video des brasilianischen Fussballers Neymar kräftig retuschiert, weil dieser auf dem Original-Video ein Stirnband mit der Aufschrift „100% Jesus“ trug.

Auf Deutsch fand ich bisher einzig auf einer katholischen Webseite einen Bericht und Kommentar dazu.

„Ihr werdet von allen Völkern gehasst werden um meinetwillen“, hat Jesus einmal seinen Jüngern für die letzten Zeiten vorausgesagt. Aber wenn das eintrifft, dann ist auch der Untergang dieser Völker nicht mehr weit.

Advertisements

Schlagwörter: , , ,


%d Bloggern gefällt das: